Sternfahrt nach Wittenberge läutet Radsaison 2018 ein

17.04.2018

Tourismusverband Prignitz e.V. organisiert das 17. Anradeln - Termin: 28. April 2018

Anradelnzoom

Der Beginn der Radsaison im Radlerparadies Prignitz steht unmittelbar bevor. Traditionell findet die Saison ihren Auftakt mit dem alljährlichen Anradeln, das ein gutes Aufwärmprogramm für die bevorstehenden Radtouren und Höhepunkte der Saison bildet. Im Jahr des BRANDENBURG-Tages führt die Sternfahrt am 28. April 2018 auf den Paul-Lincke Platz nach Wittenberge. Neben der Stadt an der Elbe beteiligen sich ebenfalls das Amt Bad Wilsnack-Weisen, die Rolandstadt Perleberg, die Stadt Pritzwalk mit der Gemeinde Groß Pankow und die Stadt Wittstock/Dosse mit der Gemeinde Heiligengrabe sowie das Dosse-Seen-Land mit der Stadt Kyritz, der Gemeinde Wusterhausen/Dosse und Neustadt (Dosse). Mit dabei haben die Städte und Gemeinden viele bekannte Gesichter. Neben dem Roland aus Perleberg werden unter anderem auch der Knieperfuchs aus Pritzwalk, der Zimmermann aus Bad Wilsnack und der Bischof aus Wittstock/Dosse die Gäste in Wittenberge willkommen heißen. Vor Ort erwartet die Radler ab 13 Uhr ein buntes Bühnenprogramm mit Live-Musik der BrassBand des Marie-Curie-Gymnasiums Wittenberge, eine leckere Versorgung, ein Familienfest und Informationsstände der teilnehmenden Städte und Gemeinden sowie der Reiseregion Prignitz. Auch die Geschäfte in der Innenstadt von Wittenberge haben bis zum Ende der Veranstaltung um 15 Uhr geöffnet und laden zu einem Bummel durch die Stadt ein.

„Schon jetzt freue ich mich auf das Anradeln und die vielen Mitstreiter. Das gemeinsame Erlebnis auf der Tour ist Jahr um Jahr unvergesslich. Deshalb rufe ich die Prignitzer aktiv auf mitzuradeln: Sie werden den Spaß spüren, den jeder Radler auf die Tour mitbringt und die Begeisterung wird Sie förmlich mitreißen.“, so Mike Laskewitz, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz e.V.

Ein weiterer Anreiz ist neben der einmaligen Stimmung auch die Möglichkeit auf tolle Gewinne der Sponsoren AOK, Sparkasse und Medienhaus Nord. Nicht nur der älteste und der jüngste Radler, sondern alle Mitradelnde haben die Chance auf einen Preis. Neben den Hauptpreisen der Sparkasse - einem Fahrrad, einem Fahrradcheck und Fahrradzubehör - gibt es viele Preise, die durch die teilnehmenden Städte und Gemeinden zur Verfügung gestellt werden, u. a. eine Tageskarte für die Therme mit Sauna, ein Familienticket für die Sommerrodelbahn in Groß Pankow oder eine Freikarte für den Pollo, der dieses Jahr 25-jähriges Jubiläum feiert. Darüber hinaus gibt es eine Ehrung für den ältesten und den jüngsten Radler sowie einen Wanderpokal für die Gruppe mit den ins Verhältnis gesetzten meisten Radlern und zurückgelegten Kilometern. Die Vorjahressieger aus Pritzwalk sind motiviert, den Wanderpokal auch dieses Jahr für ihre Stadt zu verteidigen.

Weitere Informationen zur Strecke, der Anmeldung und den Ansprechpartner finden sich unter: www.dieprignitz.de.

© Landkreis Prignitz 


Berliner Str. 49 -  19348 Perleberg -  Telefon: 03876 - 713-0  -   Fax: 03876 - 713-214
Seitenmotiv